SSL/TLS-Zertifikate

Wenige Internetnutzer machen sich beim Surfen im Internet Gedanken um die Sicherheit ihrer Daten. Dabei wünscht sich keiner von ihnen, dass private Nachrichten an einen Webseitenbetreiber oder die Übertragung von persönlichen Adressen oder Bankdaten von Dritten abgefangen werden. Damit es nicht zu einem Datenleak kommt, nutzen immer mehr Webseiten SSL.

Die Abkürzung SSL (Secure Sockets Layer) wird Heute kaum noch als Bezeichnung verwendet, diese wird durch den Nachfolger TLS (Transport Layer Security) abgelöst. Es handelt sich um ein Verschlüsselungsprotokoll. TLS kommt zum Beispiel beim Verbindungsaufbau zwischen einem E-Mail-Server und -Client zum Einsatz. Ein weiteres Szenario ist die Verschlüsselung zwischen dem Webbrowser und einer Webseite.
An dieser Stelle möchten wir unseren Kunden die Möglichkeit geben Ihre Webseiten zu verschlüsseln und durch ein Zertifikat abzusichern.

Die Zertifikate werden von uns angefordert und über Let's Encrypt erstellt und gepflegt.

Dabei werden folgende Ziele gesetzt:

- *Kostenlos: Jeder, unserer Kunden der eine Domain besitzt, kann über Let's Encrypt ein kostenloses, vertrauenswürdiges Zertifikat erhalten.
- Sicher: Let's Encrypt dient als Plattform zur Förderung von TLS und sicheren Verbindungen.
- Transparenz: Alle Zertifikate sind öffentlich einsehbar.
- Offen: Das automatische Veröffentlichungs- und Erneuerungsprotokoll wird veröffentlicht, damit andere Unternehmen ihn nutzen können.
- Kooperativ: Let's Encrypt ist eine gemeinsame Anstrengung, von der die gesamte Community profitiert, nicht nur ein Unternehmen.
- Automatisch: Wir erstellen für Sie das Zertifikat, danach wird es automatisch erneuert. Sie brauchen sich um nichts kümmern.

Bei WIRED-NET gibt es kostenlose SSL/TLS Zertifikate von Let´s Encrypt. Diese werden automatisch erneuert und gehören zum Hosting Paket dazu. Es wird von WIRED-NET ausdrücklich empfohlen ein SSL/TLS Zertifikat zu verwenden.

*OHNE FOLGEKOSTEN....(nur einmalige Einrichtung von 5.- €- bei Zusatzdomains oder bestehenden Verträgen. Bei Neuverträgen ist eine Zertifikatseinrichtung im Einrichtungspreis mit enthalten). Dieses gilt für die Lebensdauer der jeweiligen Domain unter der Voraussetzung das diese Zertifikate von WIRED-NET Laupheim kostenlos bezogen werden können.

Wenn Webseitenbetreiber bis dato die Implementierung von SSL/TLS Zertifikaten aus Kostengründen scheuten, könnten sie bald dazu indirekt gezwungen werden. Beispiel: Google, Browser, WordPress usw..

Google begann im August 2014, die verschlüsselte Verbindung zwischen einem Client und einer Webseite (HTTPS) als Rankingfaktor zu verwenden. Es handelt sich hierbei nicht um einen Bestandteil eines klassischen Google-Updates, sondern um einen Algorithmus, bestätigte John Mueller von Google Switzerland.






Druckbare Version